Navigation
Malteser Freiburg

Krankentransport und Rettungsdienst

Die Malteser betreiben in Freiburg und den dazugehörigen Außenwachen fünf Rettungswagen und gut ein Dutzend Krankentransportwagen. Die Rettungswache Freiburg ist seit vielen Jahren anerkannte Lehrrettungswache und bildet in diesem Jahr nun bereits die dritte Generation Notfallsanitäter aus.

Weitere Einsatzfelder sind die Notarzteinsatzfahrzeuge für die Stadt Freiburg und der Intensivtransportwagen, der Transporte von intensivpflichtigen Patienten in Freiburg und dem Umland durchführt.

Auch die integrierte Leitstelle Freiburg, die für die Disposition von Kranken- und Rettungswagen zuständig ist, wird unter anderem von Mitarbeitern der Malteser besetzt.

Die Mitarbeit ist entweder im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder hauptamtlich möglich.

Für eine Tätigkeit im FSJ oder BFD mit dem Einsatzgebiet Krankentransport sind die wichtigsten Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führerschein der Klasse B (PKW)

Freiwillige werden vor Ihrem Einsatz im Krankentransport zum Rettungshelfer, teilweise auch zum Rettungssanitäter ausgebildet.

Allgemeine Informationen zum Freiwilligendienst bei uns erhalten Sie hier.

Für eine hauptamtliche Tätigkeit im Rettungsdienst sind die wichtigsten Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Rettungsassistent (m/w) oder Notfallsanitäter (m/w)
  • Führerschein der Klasse C1 oder höherwertig

Allgemeine Informationen zum Rettungsdienst der Malteser erhalten Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Daniel Hierholzer
Leiter Rettungsdienst
Tel. (0761) 455 25-70
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.