Navigation
Malteser Freiburg

Notfallsanitäterausbildung

Machen Sie Ihre Berufausbildung zum Notfallsanitäter bei den Maltesern in Freiburg.

Im März 2013 hat der Bundesrat dem Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters, kurz Notfallsanitätergesetz oder ganz kurz NotSanG, zugestimmt.
Seit 2014 können damit Neueinsteiger in den Rettungsdienst in einer geregelten dreijährigen Berufsausbildung den Beruf des "Notfallsanitäters" erlernen. Diese Qualifikation soll langfristig den heutigen Rettungsassistenten ablösen.

Im Herbst 2017 wird die 4. Generation Notfallsanitäter-Schüler bei uns beginnen.

Die Ausbildung findet dabei für den theoretischen Teil an Rettungsdienstschulen und für den praktischen Teil in Krankenhäusern und an der Lehrrettungswache in Freiburg statt. Während der Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler sowohl durch die Rettungsdienstschule als auch durch ihre Praxisanleiter auf der Rettungswache begleitet. Die Ausbildung wird tariflich vergütet.

Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn 2017 können nicht mehr entgegengenommen werden.

Für den Ausbildungsbeginn in 2017 können keine Bewerbungen mehr entgegengenommen werden. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung für den Ausbildungsstart in 2018 ab dem Winter 2017 entgegen.
Im Herbst 2017 wird diese Seite um die entsprechenden Informationen für das Bewerbungsverfahren 2018 aktualisiert werden.

 

Ihr Ansprechpartner

Daniel Hierholzer
Leiter Rettungsdienst
Tel. (0761) 455 25-70
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.