Navigation
Malteser Freiburg

Behandlungspflege Leistungsgruppe 1

Behandlungspflege Leistungsgruppe 1 in Baden-Württemberg für Pflegekräfte ohne formale Qualifikation

Im Rahmenvertrag über die Versorgung mit häuslicher Krankenpflege gem. §132a SGB wird die Zuordnung von Leistungen geregelt. Danach können alle Leistungen der Leistungsgruppe 1 (LG 1) „auch durch geeignete Pflegekräfte mit einer anderen medizinischen bzw. pflegerischen Qualifikation als die der Pflegefachkraft und – gemäß der gemeinsamen Handlungsempfehlung - durch Pflegkräfte ohne formale Qualifikation unter Verantwortung der verantwortlichen Pflegfachkraft erbracht werden.“
Die Malteser Qualifikation „Behandlungspflege Leistungsgruppe 1“ folgt dieser Handlungsempfehlung. Bewusst wird auf eine kurze Anleitungsfortbildung verzichtet. Die Absolvent/innen des Qualifikationskurses sollen die Pflegefachkräfte unterstützen und dazu beitragen, dass eine qualitätsgesicherte Versorgung aufrecht erhalten und gewährleistet bleibt.

Informationen zum Lehrgang

Was?
Um die qualitätsgesicherte Versorgung gewährleisten zu können, müssen geeignete Mitarbeiter/-innen entsprechend der Handlungsempfehlungen zur Durchführung gemäß §132a Abs SGB V, Anlage 5 folgendes Wissen und Können besitzen:

• theoretische Grundkenntnisse der jeweiligen behandlungspflegerischen Maßnahme
• Kenntnisse von Risiken, Komplikationen, typischen Fehlerquellen und zielgerichteter Folgehandlungen
• praktische Grundkenntnisse zur Durchführung der jeweiligen behandlungspflegerischen Maßnahme, einschließlich hygienischer Verfahrensregeln
• Beherrschen der selbständigen Durchführung der jeweiligen behandlungspflegerischen Leistung

Wie?
Der Lehrgang hat einen Umfang von 70 Unterrichtseinheiten (UE). Der Unterricht findet in Teilzeit statt. Je nach Ausbildungsort finden die Kurse entweder an Vormittagen oder in den frühen Abendstunden oder auch am Wochenende statt. Sie können somit auch berufsbegleitend absolviert werden.
Am Ende dieses Lehrgangs erfolgt eine schriftliche und mündlich-praktische Prüfung mit Überprüfung des Vorhandenseins von notwendigem Wissen und Können gemäß der Handlungsempfehlung. Jede/r Teilnehmer/in erhält nach erfolgreichem Abschluss ein Trägerzertifikat des Malteser Hilfsdienstes e.V. „Behandlungspflege Leistungsgruppe 1 für Pflegehilfskräfte gem. §132a SGB V“

Wer?
Sie möchten sich beruflich neu orientieren? Sie möchten einen wichtigen Schritt in Richtung einer Ausbildung im Bereich Pflege / Medizin machen? Sie suchen den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben? Oder Sie  möchten einen Angehörigen im Rahmen der häuslichen Pflege betreuen?  Voraussetzungen: Sie sind mindestens 16 Jahre alt, körperlich und psychisch fit für Tätigkeiten in der Pflege und verfügen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Warum?
• Pflegehelfer/innen mit Vorkenntnissen (mind. 100 UE) und mind. einjähriger praktischer Erfahrung in grundpflegerischen Tätigkeiten (Nachweis)
• Absolvent/innen Malteser Pflegediensthilfekursen (120 UE; ehem. Schwesternhelferin) und mind. einjähriger praktischer Erfahrung in der Grundpflege (Nachweis)
• aktueller Erste-Hilfe-Kurs (Nachweis)

Wie viel?
Lehrgangskosten  EUR 485,-
(Rabatt für Absolventen/innen von Malteser Kursen)

Inhalte der Ausbildung

Wir legen Wert darauf, dass Pflegekräfte ohne eine formale Qualifikation ihre pflegerischen Leistungen fachkundig und kompetent erbringen können.

  • Haftungs- und Strafrecht, Delegation
  • Arzneimittelgesetz, Betäubungsmittelgesetz
  • Hygiene und Eigenschutz
  • Medikamentengabe
  • Richten von ärztlich verordneten Medikamenten
  • Augentropfen
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Subcutane (s.c.) Injektionen
  • Richten von Injektionen
  • Auflegen von Kälte- und Wärmeträgern
  • medizinische Einreibungen
  • An- oder Ausziehen von Kompressionsstrümpfen/-strumpfhosen der Kompressionsklassen II-IV
  • Abschlussprüfung (schriftlich und praktisch)

Kursort und -zeiten

Kursort ist die Geschäftsstelle in Freiburg
Heinrich-von-Stephan-Straße 14, 79100 Freiburg

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Nicole Echtermeyer
Leiterin sozialpflegerische Ausbildung Freiburg
Tel. (0761) 455 25-26
Fax (0761) 455 25-20
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.