Navigation
Malteser Freiburg

Der Tod steckt im Detail

Malteser Auszubildende publizieren in Fachmagazin

15.05.2014
Die Malteser Autorinnen und Autoren absolvieren ihre Ausbildung bei der Malteser Lehrrettungswache Freiburg, Heinrich von Stephan Str. 14, 79100 Freiburg (von links nach rechts): Christoph Sonntag, Falk Sturm, Jonas Schacht, Simon Reimann, Jan Thomas und Judith Wingert.
„Selbstkontrolle, regelmäßige Fortbildung und kritische Überprüfung bereits erlernter Fertigkeiten sollten selbstverständlich für den Profi im Rettungsdienst sein“ – zu diesem Ergebnis kamen sechs Auszubildende der Malteser Lehrrettungswache in Freiburg im Rahmen einer Projektarbeit.

Die Gruppe der Auszubildenden befasste sich mit den komplexen Herausforderungen, die der  Rettungsdienst während einer Herz-/Lungenwiederbelebung eines Patienten zu bewältigen hat.  Die Ergebnisse aus der Gruppenarbeit und insbesondere auch die bisher gesammelten, eigenen Erfahrungen  haben die sechs zukünftigen Rettungsassistentinnen und -assistenten nun in einem redaktionellen Beitrag für den SK-Fachverlag für Notfallmedizin in Deutschland zusammengefasst.

Der Artikel wurde in der Zeitschrift „Rettungsdienst“ abgedruckt, die einmal im Monat erscheint und sich an alle im Rettungsdienst Tätigen sowie Kliniker, die in den Notarztdienst eingebunden sind, an Hilfsorganisationen, Feuerwehren und den Arbeitsmedizinischen Dienst richtet.

Mit dem außergewöhnlichen Gruppenprojekt im Rahmen der Ausbildung wurden gleich mehrere Ziele verfolgt, sagt der betreuende Lehrrettungsassistent Sebastian Gutmann: „Die gemeinsame Arbeit stärkt den Zusammenhalt, bringt neue Motivation, erweitert die Kommunikationsfähigkeit und fördert die Fachkompetenz.“ Weil der Artikel so gut aufgenommen wurde, plant Gutmann weitere Veröffentlichungen der Auszubildenden – auch wenn die Projektarbeit kein vorgeschriebenes Element der Ausbildung ist. „Der Tod steckt im Detail“, erschienen in RETTUNGSDIENST 4/2014, www.skverlag.de BU: Die Malteser Autorinnen und Autoren absolvieren ihre Ausbildung bei der Malteser Lehrrettungswache Freiburg, Heinrich von Stephan Str. 14, 79100 Freiburg (von links nach rechts): Christoph Sonntag, Falk Sturm, Jonas Schacht, Simon Reimann, Jan Thomas und Judith Wingert.
Foto: Malteser Freiburg

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.