Navigation
Malteser Freiburg

Ein Festessen für wohnsitzlose Menschen in Freiburg

Malteser Nikolausaktion 2014

11.12.2014
Der Malteser Gruppenleiter Boris Böhler half gemeinsam mit Jessica, 14, und Leonie, 8, beim Nikolaus-Essen in der katholischen Kirchengemeinde St. Urban mit.
Gemeinsam mit zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der katholischen Kirchengemeinde St. Urban in Freiburg gaben sich die Malteser der Stadtgliederung Freiburg am Wochenende mächtig Mühe: Fünf Malteser Jugendliche und acht Malteser Köche bereiteten Salat, Kassler mit Rotkraut und Kartoffelpüree und Obstquark zu und luden 200 wohnsitzlose Menschen aus Freiburg zum Mittagessen ein. Bereits im Vorfeld hatte die Kindergruppe der Malteser Jugend Tischschmuck gebastelt. Und damit sich auch die vierbeinigen Freunde der Gäste wohlfühlen konnten, gab es Extraportionen Hundefutter.
Im Anschluss an das Essen überreichte der Malteser Wilderich Freiherr Spies von Büllesheim im Namen des heiligen Nikolaus kleine Geschenke an alle Anwesenden. Die Essenseinladung fand im Rahmen der Malteser Nikolausaktion 2014 statt, bei welcher jedes Jahr viele Malteser einsame, kranke und hilfsbedürftige Menschen in Deutschland beschenken.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.