Navigation
Malteser Freiburg

Malteserorden unterstützt Menschen ohne Krankenversicherung

Malteser Migranten Medizin erhält Spende in Höhe von 4000 Euro

22.07.2015
Sie setzen sich für Menschen ein, die ohne Krankenversicherung sind: (von links nach rechts) Magdalena und Dr. Georg von Schönau vom Malteserorden überbrachten eine Spende über 4000 Euro, die der Malteser Migranten Medizin in Mannheim zugute kommt. Elisabeth Freifrau Spies von Büllesheim (Malteser Diözesanleiterin), Daniela Carrara (organisatorische Leiterin) und Johanna Maurer-Weiler (Malteser Fundraising) nahmen die Spende dankend entgegen.

FREIBURG / MANNHEIM. Eine Spende über 4.000 Euro überreichte Dr. Georg Freiherr von Schönau, Delegat des Malteserordens Südwest, an die Verantwortlichen der Malteser Migranten Medizin in Mannheim. Die Spende stammt von einem privaten Spender und soll Patientinnen und Patienten ohne Krankenversicherung medizinisch notwendige Behandlungen ermöglichen.

Daniela Carrara, organisatorische Leiterin der Malteser Migranten Medizin (MMM) in Mannheim, nahm die Spende dankend entgegen. „Ich freue mich riesig!“, sagte sie und betonte, dass die Spende den zahlreichen Patienten der Einrichtung zugute komme.

„Bedürftige unterstützten - genau das ist der Schwerpunkt unserer Aufgabe als Malteserorden“, sagte Dr. Georg von Schönau bei der Spendenübergabe in Freiburg. Er empfand es als großes Glück, dass sich aufgrund eines Berichtes über die Malteser Migranten Medizin ein Spender bereit erklärt hatte, die Einrichtung mit 4.000 Euro zu unterstützen und dankte Carrara und dem gesamten MMM-Team für dessen großen Einsatz. „Es ist toll, dass die Malteser in weitgehend ehrenamtlicher Arbeit bedürftige Menschen unterstützen und fachkundig beraten.“

Die Patienten nehmen das Angebot in Mannheim an: „Von der Eröffnung der MMM im Juni 2014 bis Ende Juni 2015 hat unser ehrenamtlich wirkendes Team bereits 458 Behandlungen durchgeführt“, zog Carrara Bilanz über das erste Jahr der Einrichtung. Dabei sei eine deutliche Steigerung zu bemerken: „Bis Dezember 2014 baten uns 84 Patienten um Hilfe; sie wurden insgesamt 201 Mal behandelt. Im ersten Halbjahr 2015 waren es bereits 114 Kinder, Frauen und Männer und insgesamt 257 Behandlungen“, so Carrara.

Die Malteser Diözesanleiterin Elisabeth Freifrau Spies von Büllesheim dankte dem Spender, der namentlich nicht erwähnt werden wollte, sowie von Schönau. Gleichzeitig hob Spies von Büllesheim die hervorragende Arbeit des Teams in Mannheim hervor: „Wir sind sehr dankbar, dass unsere MMM-Ärzte und -Krankenschwestern ihre Zeit und ihr medizinisches Fachwissen an bedürftige Menschen verschenken.“

Hintergrundinformationen

Der Malteserorden: Der Souveräne Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta, allgemein benannt als Souveräner Malteserorden, ist einer der ältesten religiösen Orden. Gleichzeitig ist er aber auch von der Völkergemeinschaft stets als eigenes Subjekt der internationalen Rechtsgemeinschaft anerkannt worden. Der Ordensauftrag ist in dem Doppelbegriff “Tuitio Fidei et Obsequium Pauperum” zusammengefasst und bedeutet, den Glauben leben, verteidigen und bezeugen (tuitio fidei) und den Armen und Kranken dienen (obsequium pauperum).

Noch heute sind einige Ordensmitglieder Professbrüder, andere haben Gehorsam gelobt. Die meisten der 13.500 Ritter und Damen sind Laien. Der Orden ist vor allem in sozialen und medizinischen Bereichen tätig und leistet humanitäre Hilfe. Er ist in über 120 Ländern aktiv und wird dabei durch seine diplomatischen Vertretungen in derzeit 105 Ländern unterstützt.

Der Malteser Hilfsdienst wurde als eingetragener Verein 1953 vom Malteserorden und dem Caritasverband gegründet: mehr als 1.030.000 Mitglieder und Fördermitglieder sowie rund 70.000 Ehren- und Hauptamtliche an über 700 Standorten machen ihn zu einer der großen sozialen Organisationen der Bundesrepublik.

 


Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 72.000 Engagierte in Haupt- und Ehrenamt • an mehr als 700 Orten • 1 Million Förderer und Mitglieder.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.