Navigation
Malteser Freiburg

Konstanzer Malteser waren bei Amok-Fehlalarm am Montag im Einsatz

Schnelleinsatzgruppe des Malteser Hilfsdienstes Konstanz wurde gegen 9.30 Uhr zum Einsatz gerufen

06.10.2015
KONSTANZ. Während der großen Pause in der Theodor-Heuss-Schule und an der Gebhardschule wurde am Montag, 5. Oktober, gegen 9.30 Uhr die SEG des Malteser Hilfsdienstes Konstanz zum Einsatz gerufen. Ausgelöst wurde der Alarm durch das Amokwarnsystem der Schulen. Die Schnelleinsatzgruppe leitete mit insgesamt  21 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die evakuierten Kinder in der Petershausener Halle, dort betreuten die Einsatzkräfte gemeinsam mit der Polizei und der Notfallseelsorge die Schülerinnen und Schüler.  Im Anschluss wurden die Kinder betreut, die vor dem Telekom-Gebäude verblieben waren. Zwei Kinder mussten mit einer Kreislaufschwäche in die Kinderklinik gebracht werden. Gegen 12.45 Uhr wurde der Einsatz beendet.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.