Navigation
Malteser Freiburg

Neue Simulationspuppe für die praxisnahe Ausbildung ehrenamtlicher Rettungskräfte

09.03.2016

4000 Euro erhielten die Malteser in der Erzdiözese Freiburg aus den Caritas-Sammlungsmitteln 2014. Der großzügige Zuschuss ermöglichte die Anschaffung einer Simulationspuppe, die seit Ende des vergangenen Jahres für die Ausbildung ehrenamtlicher Rettungskräfte eingesetzt wird. Das Besondere: Die neue Simulationspuppe verfügt über ein „Sim Pad“, mit dem sie gesteuert wird. So werden Stresssituationen wie bei einer realen Rettung dargestellt: Die Puppe kann zum Beispiel Atemgeräusche simulieren, sprechen und sämtliche EKG-Rhythmen darstellen. Die Pupillen können sich verändern und selbst Erbrechen kann akustisch präsentiert werden. Mit der neuen Simulationspuppe sollen in diesem Jahr unter anderem zwei große Fortbildungswochenenden für 100 Retterinnen und Retter stattfinden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Volksbank Freiburg  |  IBAN: DE95 6809 0000 0005 7209 31  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODE61FR1
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.